Nach starken Regenschauern folgten einige Einsätze

Starke Regenschauer gingen über das Gemeindegebiet von Lichtenau nieder. Innerhalb kürzester Zeit waren Regenmengen von beinahe 80l/m² zu verzeichnen. Die FF Oedt hatte innerhalb von kurzer Zeit fünf Einsätze zu protokollieren. Diese waren von Überflutung bis hin zum Freimachen von Verkehrswegen. Wir konnten parallel Einsätze zur gleichen Zeit abarbeiten und beide Einsatzfahrzeuge sinnvoll einsetzen. So wurde das TLF zur Überschwemmung nach Hinternberg, zum Freimachen der Straße Güterweg Oedt und zum Freimachen der Straße durch umgestürzte Bäume eingeteilt. Das KLF mit Unterstützung eines Traktors wurde zum Freimachen von Verkehrswegen am Güterweg Oedt und Unterurrasch eingesetzt. Fazit dieser Unwettereinsätze waren sicherlich folgende: Die FF Oedt hat eine schlagkräftige Mannschaft, um mehrere Einsätze gleichzeitig abzuarbeiten. Solche Einsätze zeigen, dass es weiterhin sehr wichtig ist, mehrere Einsatzfahrzeuge zur Verfügung zu haben. HBI Walchshofer bedankte sich nach den Einsätzen bei der Mannschaft und deren Zuverlässigkeit.

weiterlesen