FÜ17_Schaumrohr

Übung „Brand landwirtschaftliches Objekt“

Frühjahrsübung in Hörleinsödt

 

Die diesjährige Frühjahrsübung stand unter dem Thema „Brand landwirtschaftliches Objekt“. Wir sind der Einladung der FF Hörleinsödt gerne gefolgt und nahmen an der gemeinsamen Übung teil. Als Objekt hat sich die FF Hörleinsödt das Anwesen Erich Venzl ausgesucht. Die Alarmierung erfolgte über Funk und bereits bei der Anfahrt stellte sich für uns die Frage: Welches Objekt gemeint sei, da Herr Venzl zwei Stallungen in Hörleinsödt hatte. Diese Frage konnten wir jedoch sehr schnell über Funk lösen. Die Besatzung des TLF hatte die Aufgaben, dass Übergreifen des Brandes auf ein Nachbarobjekt mit einem C-Rohr zu verhindern und das Löschen eines brennenden Fahrzeuges mittels Schaumrohr vorzunehmen.

FÜ17 C-Rohr

Das KLF hatte die Aufgabe vom Hydranten in der Dorfmitte die Speisung des TLF vorzunehmen. Die FF Hörleinsödt baute eine eigene Zubringerleitung vom Löschteich zum Brandobjekt auf und führte die Brandbekämpfung von der südlichen Seite mit einem B-Rohr durch.

FÜ17 Schaum